forestsprite banner


forestsprite maine coons - das leben mit unseren waldgeistern
 

Forestsprite Gesundheitsinfos
 
Pfad: Home pfeil rechts Über uns pfeil rechts Peggy - oder aller guten Dinge sind 3! -

Nachdem Gilly als Charly' s Jagdgefährtin bei uns eingezogen war, hatten wir unsere Familienplanung, was Katzen betraf, eigentlich abgeschlossen.

Es vergingen auch viele Besuche bei den Forestsprite Maine Coons, ohne dass wir einen Grund fanden, von dieser Entscheidung abzuweichen. Ich wünschte mir zwar noch einen "Waldgeist" von Jeanny of Forestsprite, aber damit hatte ich es nicht eilig.

Aber Anfang Mai 2000 mussten wir eine endgültige Entscheidung treffen: Da Carmen und Rudi ihre Zucht aufgeben wollten, war es die letzte Chance, den Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen. Wir beschlossen uns die Kitten "einfach mal anzusehen" und nur dann unsere Familie zu erweitern, wenn ein Katzenmädchen (Kater verboten sich Charlys wegen leider von vornherein) absolut überzeugende Argumente haben sollte ... 

Als erstes begrüßte uns ein knuddeliges brown mackerel torbie Mädchen und dann überfiel SIE uns von hinten zu einer Schmuseattacke: ein "Törtchen" mit Airbrush-Frisur und einem frechen Grinsen: Peggy! Das sie wirklich Bobby als Papa hatte, bewies sie uns mit nur kurzer Verzögerungszeit indem sie zuerst zärtlich an Dirks Fingern herumknabberte und dann - herzhaft hineinbiss! Von diesem Moment war klar: dieser kleine Kastenteufel sollte unseren "Waldgeister-Clan" vervollständigen!


Zurück zum Seitenanfang

Copyright © 2001 - 2016 [Forestsprite = Stefanie Könemann]
Last Update = Letzte Aktualisierung:
2010-03-19