forestsprite banner


forestsprite maine coons - das leben mit unseren waldgeistern
 

Forestsprite Gesundheitsinfos
 
Pfad: Home Über uns * Gesundheit CN - was für ein Tier ?!-

Heute haben wir also den 2. November 2005 - eigentlich könnte es ein Tag wie jeder andere sein ...

Ist es aber nicht: Wir erhalten einen Anruf aus der Tierarztpraxis und ich höre noch wie meine Dosenöffnerin erschlagen irgendwas von "sehr schlechten Nierenwerten im Blutbild" und "ja, ich komme sofort!" sagt. Dann guckt sie ganz komisch, geht ganz schnell zum Dosenöffner und gibt auf einmal so komische Geräusche von sich.

Bitte nicht! Immer wenn sie sich so anhört, brechen für mich anstrengende Zeiten an. Und da ich zuletzt beim Tierarzt war und mich ehrlich gesagt ziemlich bescheiden fühle, gibt es da wohl keine Hoffnung auf Verwechslung - oder doch?

Ne, gibt es nicht: ich höre sie noch einmal schnupfen, dann kommt sie energisch auf mich zu, schnappt mich, drückt mich liebevoll an sich und steckt mich dann in den Kennel. Kurz danach sind wir in der Praxis - meine Güte, hat Dosi das heute eilig! Dort wird mir eine Kanüle gesetzt und ich bekomme einen intravenösen Tropf. Diese Flüssigkeit, die da in mich reintropft, soll dabei helfen, meine Harnstoffwerte wieder zu verbessern. Hm, beim Blick auf Dosi stelle ich fest, daß sie trotz Zähne zusammenbeißen nicht gerade entspannt wirkt - dabei war ich wirklich heute besonders co-operativ!

Puuh, endlich war die geplante Menge drin. In Gedanken rieb ich mir schon die Pfoten - wenn das alles war, bin ich ja dieses Mal gut davon gekommen. Tja, da habe ich ganz klar die Rechnung ohne den Wirt (in meinem Fall die Tierärztin und Dosi) gemacht: Das soll jetzt mehrere Tage hintereinander wiederholt werden. Mensch, meint ihr nicht, daß das etwas viel sein könnte - ich wiege doch vielleicht mal gerade 3900 g und dann jeden Tag 250 ml?

Na, vertrauen wir den beiden mal - eigentlich scheinen sie ja meistens zu wissen, was sie tun.
Hm, aber was wohl dieses CN-Dingsbums ist, von dem die dauernd reden?
Und Verdacht auf CNI - die wollen ja wohl nicht behaupten ICH hätte sowas?!

Es dauert einen Moment, aber dann fällt der Groschen bei mir (es geht mir tatsächlich nicht besonders gut - so schwer von Begriff bin ich normal nicht!): CNI = Chronische Niereninsuffizienz!
Daran ist Ernie, der Kater von meiner Freundin Gudrun verstorben. Und Effy soll das auch gehabt haben, bevor sie Ende 2004 daran verstarb. Ehrlich, mir wird im ersten Moment ganz anders - Allergien sind ja schon nicht lustig, aber das ist dann doch eine andere Liga ... Ich gucke mal vorsichtig zu Dosi hoch - die guckt ganz entschlossen.

Na gut, dann auf in den Kampf - zusammen haben wir schon ganz andere Sachen in den Griff bekommen.
(Wenn ich da an diese Gruselberichte über andere Allergiekatzen denke ...)

Wobei ich ja ernstlich fürchte, daß Dosi jetzt wieder irgendwelche seltsamen Sachen in der Küche (so'n Blödsinn - so langsam ist das eher ein Labor) zusammen mixt.
Überraschungen sind was schönes? Ich kann euch ja gerne mal zum Essen einladen ...;-)

Apropos Einladung: ich bekam neben der normalen [Fanpost] auch eine Einladung nach München zu Paula und ihrer Dosenöffnerin ;-)


Zurück zum Seitenanfang

Copyright © 2001 - 2016 [Forestsprite = Stefanie Könemann]
Last Update = Letzte Aktualisierung:
2010-03-19